AKTUELLE THEMEN

Förderbescheide

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken überreicht morgen in Kempfeld Förderbescheide über 400.000 Euro. Mit dem Geld wird unter anderem die Ausstellung im WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre finanziert. Die ist 2018 eröffnet worden und bereits von rund 5.000 Interessierten besucht worden. Um das Bildungsangebot jetzt weiter auszubauen, ist ein digitaler Begleiter entwickelt worden. Dieser erklärt die Ausstellung in englischer und französischer Sprache. Auch an Menschen mit Lernbehinderungen wurde gedacht. Deshalb sind die Ausstellungstexte in leichte Sprache übersetzt worden.

(05.02.2020)

 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Närrischer Nachwuchs

Am Klinikum Idar-Oberstein gabs gestern närrischen Nachwuchs. Wie das Klinikum auf Anfrage bestätigte, kam am...

[mehr]

Literaturfrühstück

In Idar-Oberstein findet demnächst ein „Literaturfrühstück“ statt. Gastgeber sind die Stadtbibliothek und die...

[mehr]

Das Antenne Business Frühstück vom 25.02.2020

Heute Morgen das Antenne Businessfrühstück mit Sarah und Andreas Förster von der Glaserei Förster...

[mehr]

Autofasten

Der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund, RNN, bietet zur Zeit vergünstigte Autofasten-Tickets an. Für rund 2 Euro pro...

[mehr]

Spende statt Geschenke

Die OIE Idar-Oberstein hat jetzt 2.000 Euro an die DLRG Strömungsrettung überreicht. Das Geld stammt aus der...

[mehr]

Wildschweinplage in Idar-Oberstein

Die Friedhöfe in Idar-Oberstein haben zur Zeit mit einer Wildschweinplage zu kämpfen. Da die Zufahrtstore in den...

[mehr]

Das Antenne Business Frühstück vom 24.02.2020

Der Rosenmontagszug in Sommerloch ist legendär. Ab 14.11 Uhr ziehen die großen Fastnachtswagen, die wir von der...

[mehr]

Das Antenne Business Frühstück vom 21.02.2020

Heute Morgen das Antenne Businessfrühstück mit Rouven Voigt verpasst? Kein Problem - hier können Sie den ganzen...

[mehr]

Start der Projektwoche

Die Realschule Plus in Idar-Oberstein veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eine Projektwoche. Rund 60...

[mehr]